Adolf Hamel

Prof. Lic. theol. D. theol. Adolf Hamel

Geb. in Briedel

Gest. in Mainz

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 139711279; VIAF: 102567094

Professur in Mainz

  • 1949-1958, Professor für Territorialkirchengeschichte, Evangelisch-Theologische Fakultät

Fachgebiete: Kirchengeschichte (evangelisch)

Vorgänger: Wilhelm Boudriot

Akademische Laufbahn

  • 1922-1927, Studium, Universität Marburg
  • 1922-1927, Studium, Universität Bonn
  • 22.11.1929, Promotion, Universität Bonn, Titel der Dissertation: "Der Kirchenbegriff Hippolyts"
  • 30.07.1947, Habilitation, Universität Bonn
  • 1949-1952, Außerordentlicher Professor, Evangelisch-Theologische Fakultät, Universität Mainz
  • 1952-1958, Ordentlicher Professor, Seminar für Territorialkirchengeschichte, Evangelisch-Theologische Fakultät, Universität Mainz

Ehrungen

  • 19.10.1951, Ehrendoktor, Universität Bonn

Veröffentlichungen von Adolf Hamel (Auswahl)

Hamel, Adolf, Der Kirchenbegriff Hippolyts, Borna, Noske, 1929.

Veröffentlichungen über Adolf Hamel (Auswahl)

Wenig, Otto (Hrsg.), 150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn. [...]: Verzeichnis der Professoren und Dozenten der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 - 1968 / Hrsg. von Otto Wenig, Bonn, Bouvier, 1968.
Zitierhinweis

Adolf Hamel, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/ead5fce7-5b47-4c3d-b16f-9b1738e768cd. (Zugriff am 25.02.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.