Andreas Birnbeck

Dr. iur. Lic. theol. Andreas Birnbeck

Geb. in Salzburg

Gest.

GND: 180439030; VIAF: 304161341

Lehrtätigkeit in Mainz

  • Professur für Kirchenrecht, Universität Mainz (1477-1798)

Fachgebiete: Rechtswissenschaften, Kirchenrecht

Akademische Laufbahn

  • 24.05.1655, Immatrikulation, Universität Würzburg
  • Ordentlicher Professor, Universität Mainz (1477-1798), Professur für Kirchenrecht
  • Kanzler, Universität Mainz (1477-1798)

Biographisches

  • 1662-1666, Subregens, Bischöfliches Priesterseminar Mainz
  • 1666, Präses, Bischöfliches Priesterseminar Mainz
  • 03.03.1667, Präses, Bischöfliches Priesterseminar Würzburg
  • 1672-1677, Propst, in Nieder-Mockstadt (heute Florstadt, Hessen) oder in Ober-Mockstadt (heute Ranstadt, Hessen)
  • Geistlicher Rat
  • Kurfürstlicher Rat
  • Berufliche Tätigkeit, Protonotar
  • Kanoniker, Amöneburg

Weitere Informationen

  • Vermutlich am 15.06.1669 wurde Birnbeck vom Kurfürsten als Professor der Mainzer Universität vorgeschlagen.

Namensvarianten

  • Salisburgensis Tittmoninganus

Quellen

  • Dürr: Geschichte der Universität, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/10

Veröffentlichungen von Andreas Birnbeck (Auswahl)

Birnbeck, Andreas, Tractatus De Clericorum Ac Praecipue Sacerdotum Et Pastorum Dignitate, Et Ad Vitae Honestatem Ac Puritatem Obligatione: Uti & mediis specialibus ac cautelis ad eam servandam opportunis ..., Herbipoli, Hertz, 1676.
Birnbeck, Andreas, Irriguum virtutum superius & inferius sive De divinis humanisque virtutum comparandarum & augendarum adminiculis tractatus, Herbipoli, Jobst Hertz, 1672.

Veröffentlichungen über Andreas Birnbeck (Auswahl)

Wolf, Johann, Historische Abhandlung von den geistlichen Kommissarien im Erzstifte Mainz, besonders von denen im Eichsfelde, Göttingen, Grape, 1797.
Zitierhinweis

Andreas Birnbeck, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/b34b7ecf-ebdf-4000-a520-1db489780c7f. (Zugriff am 18.10.2019)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.