Arno Nover

Prof. Dr. med. Arno Hermann Nover

Geb. in Mainz

Gest. in Mainz

GND: 10513371X; VIAF: 92298320

Professur in Mainz

  • 1965-1973, Professor für Augenheilkunde, Medizinische Fakultät
  • 1973-1980, Professor für Augenheilkunde, FB 09 Operative Medizin (1973-1980)
  • 1980-1990, Professor für Augenheilkunde, FB 04 Medizin (1980-2008)

Fachgebiete: Medizin, Augenheilkunde

Vorgänger: Werner Herzau

Akademische Laufbahn

  • 1940-1947, Studium, Universität Berlin, Fach: Medizin
  • 1940-1947, Studium, Universität Göttingen
  • 1940-1947, Studium, Universität Heidelberg
  • 09.01.1948, Promotion, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Titel der Dissertation: "Verlauf und Behandlung des febrilen Abortes in den Jahren 1931 bis 1946"
  • 25.05.1954, Habilitation, Universität Köln, Titel der Habilitationsschrift: "Experimentelle Untersuchungen über das Verhalten der Tränendrüse nach Teilexstirpation"
  • 25.05.1954-1960, Privatdozent, Universität Köln
  • 1960-1965, Außerplanmäßiger Professor, Universität Köln
  • 1965-31.03.1973, Ordentlicher Professor, Augenklinik, Medizinische Fakultät, Universität Mainz
  • 1965-31.03.1973, Direktor, Augenklinik, Universität Mainz
  • 01.04.1973-1980, Ordentlicher Professor, Augenklinik, FB 09 Operative Medizin (1973-1980), Universität Mainz
  • 01.04.1973-1980, Direktor, Augenklinik, FB 09 Operative Medizin (1973-1980), Universität Mainz
  • 1980-1990, Ordentlicher Professor, Augenklinik, FB 04 Medizin (1980-2008), Universität Mainz
  • 1980-1990, Direktor, Augenklinik, FB 04 Medizin (1980-2008)

Wissenschaftliche Mitgliedschaften

  • 1983-1994, Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft, Ehrenmitglied

Biographisches

  • Redakteur, MMW - Fortschritte der Medizin
  • 1980, Präsident, Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft

Veröffentlichungen von Arno Nover (Auswahl)

Nover, Arno, Experimentelle Untersuchungen über das Verhalten der Tränendrüse nach Teilexstirpation : Mit 6 Abb. im Text, (Jena), 1954.
Nover, Arno-Hermann, Verlauf und Behandlung des febrilen Abortes in den Jahren 1931 bis 1946, Diss., o. O, s.n., 1947.

Veröffentlichungen über Arno Nover (Auswahl)

Giebeler, Markus; Siggemann, Jürgen; Zibell, Stephanie (Hrsg.), Grabfeld 71 : Professorengräber auf dem Mainzer Hauptfriedhof seit 1946 / Marcus Giebeler ... (Hg.), Stuttgart, Steiner, (Beiträge zur Geschichte der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz - Neue Folge, Bd. 9), 2012.
Rochels, Rainer, Prof. Dr. Arno Nover gestorben, in: Deutsches Ärzteblatt, 92 (1995), S. 122.
Nachruf auf Univ.-Prof. Dr. Arno NOVER - art%3A10.1007%2FBF03163740.pdf, < http://download.springer.com/static/pdf/174/art%253A10.1007%252FBF03163740.pdf?originUrl=http%3A%2F%2Flink.springer.com%2Farticle%2F10.1007%2FBF03163740&token2=exp=1442494669~acl=%2Fstatic%2Fpdf%2F174%2Fart%25253A10.1007%25252FBF03163740.pdf%3ForiginUrl%3Dhttp%253A%252F%252Flink.springer.com%252Farticle%252F10.1007%252FBF03163740*~hmac=cd75c2974a9b288f0905a15c9cdb585a85b441e76797da902bc469c664dc620f >, (17.9.2015).
Zitierhinweis

Arno Nover, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/f7609883-bc36-4ce0-8a2a-ef3693e52134. (Zugriff am 24.05.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.