Conrad Weidmann

Dr. iur. Conrad Weidmann

Geb. in Basel

Gest. in Mainz

GND: 119623579; VIAF: 67285653

Lehrtätigkeit in Mainz

  • ab 1515 oder 1516, Professur für weltliches Recht, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)

Fachgebiete: Rechtswissenschaften

Akademische Laufbahn

  • vermutlich bis 1507, Studium, Universität Freiburg im Breisgau, Rechtswissenschaften
  • 1515 oder 1516, Promotion, Juristische Fakultät (1477-1798/1802), zum Dr. iur.
  • 1515 oder 1516, Professor, Juristische Fakultät (1477-1798/1802), Professur für weltliches Recht
  • 1520, Dekan, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)
  • 1521, Regens, Mainzer Burse "Hof zum Schenkenberg"
  • 1521, Kanzler, Universität Mainz (1477-1798)
  • 1523, Mitglied, Kommission zur Verbesserung der Universitätsstatuten
  • 1535, Mitglied, Kommission zur Verbesserung der Universitätsstatuten

Biographisches

  • 1509, Gutachter, der Untersuchungskommission im Verfahren gegen den Humanisten Johannes Reuchlin
  • Assessor, Mainzer Hofgericht

Weitere Informationen

  • während seines Studiums in Freiburg war Weidmann Schüler des Zivilrechts bei Ulrich Zasius

Namensvarianten

  • Konrad Weidman; Conradus Weidmann

Veröffentlichungen über Conrad Weidmann (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Herrmann, Fritz, Quellen zur Topographie und Statistik der Stadt Mainz : Häuser- und Steuerlisten aus der Zeit von 1497 - 1541, Mainz, Wilckens, 1914.
Pick, Eckhart, Mainzer Reichsstaatsrecht, Wiesbaden, Recht und Geschichte, 1977.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Schrohe, Heinrich, Zur Geschichte der Mainzer Universität, in: Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde, N.F. 15 (1928), S. 609–621.
Severus, Johann Sebastian, Parochiae Moguntinae Intra Urbem Primores Conspectu Historico-Diplomatico E Monumentis Originariis, Chartariis Mss. Aliisque Ineditis : Una Cum Programmate De Antiquitate Officii & Status Pastoralis, ac de utilitate scribendae Historiae Parochialis Nec Non Syllabo Superiorum Archi-Episcopalis Seminarii Ibidem, Aschaffenburg, 1768.
Zitierhinweis

Conrad Weidmann, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/e3c2ea0a-8aeb-41ab-8cbb-6c4a9eeeba8a. (Zugriff am 31.03.2020)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.

Weitere Online-Ressourcen