Dietrich Ulsenius

Dr. med. Dietrich Ulsenius

Geb. in Zwolle (Niederlande)

Gest. in Herzogenbusch (’s-Hertogenbosch)

GND: 119112167; VIAF: 42640866

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1502-1504, Medizinische Fakultät (1477-1798/1822)

Fachgebiete: Medizin

Akademische Laufbahn

  • 27.03.1502, Aufnahme in eine Fakultät, Universität Mainz (1477-1798), Medizinische Fakultät (1477-1798/1822), da er den Statuten der Fakultät nicht genügte, wurde seine Aufnahme widerrufen
  • 1504, Professor, Universität Freiburg im Breisgau

Biographisches

  • 1486-1502, Berufliche Tätigkeit, Stadtarzt, Nürnberg, hier lernte er Konrad Celtis kennen
  • 1505-1508, Berufliche Tätigkeit, Arzt, Lübeck
  • 1505-1508, Berufliche Tätigkeit, Leibarzt, der Herzöge von Mecklenburg

Weitere Informationen

  • Vermutlich erlangte Ulsenius seine medizinische Bildung in Italien.
  • 1505 nahm er am Reichstag in Köln teil.
  • 1506 bewarb er sich vergeblich um eine medizinische Professur in Rostock.
  • Ulsenius war nicht nur als Arzt und Humanist bekannt, sondern auch als Dichter (poeta laureatus).
  • Sein Gedicht "In epidemicam scabiem vaticinium" gilt als die älteste Beschreibung der Lustseuche (Syphilis).

Namensvarianten

  • Dietrich Ulsen; Theodoricus Ulsenius; Theoderich Ulsen

Quellen

  • Protokoll der Medizinischen Fakultät 1478-1733, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/161

Veröffentlichungen von Dietrich Ulsenius (Auswahl)

Ulsen, Dietrich, De Pharmacandi Comprobata ratione, Medicinarum simplicium rectificatione, symptomatumq[ue] purgationis hora supervenientium emendatione, Basileae, Petri, 1559.
Ulsen, Dietrich, In epidemicam scabiem vaticinium, Nürnberg, [Peter Wagner], 1496.

Veröffentlichungen über Dietrich Ulsenius (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Fuchs, Reimar, Zur Frühgeschichte der alten Mainzer Medizinischen Fakultät, in: Jahrbuch der Vereinigung „Freunde der Universität Mainz“, (1957), S. 32–39.
Krämer, Alfons, Zur Geschichte der medizinischen Fakultät der alten Mainzer Universität, Mainz, Univ. Diss., 1948.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Zitierhinweis

Dietrich Ulsenius, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/c95d068e-1ccf-4a15-bd1e-e97e23e4f3ab. (Zugriff am 14.12.2019)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.