Eilhard Schlesinger

Prof. Dr. Eilhard Schlesinger

Geb. in Klausenburg (heute: Cluj-Napoca, Rumänien)

Gest. in Elz (Limburg-Weilburg)

GND: 117754498; VIAF: 64080309

Professur in Mainz

  • 1966-1968, Ordentlicher Honorarprofessor für Klassische Philologie, Philosophische Fakultät

Fachgebiete: Klassische Philologie

Akademische Laufbahn

  • 1928-1932, Studium, Universität Gießen, Fächer: Klassische Philologie, Geschichte
  • 1928-1932, Studium, Universität Berlin, Fächer: Klassische Philologie, Geschichte
  • 1932, Erstes Staatsexamen, Fächer: Latein, Griechisch, Geschichte
  • 1933, Promotion, Rudolf Herzog, Universität Gießen, Titel der Dissertation: "Die griechische Asylie"
  • 1938-1944, Professor adjunto, Universität Buenos Aires
  • 1944-1948, Professor, Universität Tucumán
  • 1948-1960, Professor, Universität La Plata
  • 1960-1966, Professor, Universität Buenos Aires
  • 1966-1968, Ordentlicher Honorarprofessor, Philosophische Fakultät, Universität Mainz

Biographisches

  • 1932-1933, Referendariat, Referendar, Marburg
  • 1933, Entlassung aus dem Staatsdienst
  • 1938, Emigration, Argentinien
  • 1966, Rückkehr nach Deutschland, Mainz

Weitere Informationen

  • Wegen seiner jüdischen Herkunft durfte Schlesinger während des Nationalsozialismus nicht an höheren Schulen lehren und wurde 1933 entlassen.
  • 1968 starb Schlesinger mit seiner Familie bei einem Autounfall.

Veröffentlichungen von Eilhard Schlesinger (Auswahl)

Schlesinger, Eilhard, Die griechische Asylie, Diss., Giessen, Töpelmann, 1933.

Veröffentlichungen über Eilhard Schlesinger (Auswahl)

Marg, Walter & Thierfelder, Andreas, Eilhard Schlesinger †, in: Gnomon, 41 (1969), S. 430–432.
Zitierhinweis

Eilhard Schlesinger, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/c00d79d0-2ed7-424f-9c49-41faba6e3a44. (Zugriff am 20.01.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.