Emmi Dorn

Prof. Dr. rer. nat. Emmi Dorn

Geb. in Schlüchtern-Gundhelm

Gest.

GND: 102810222; VIAF: 314788426

Professur in Mainz

  • 1969-1973, Professorin für Zoologie und vergleichende Anatomie, Naturwissenschaftliche Fakultät
  • 1973-1985, Professorin für Zoologie und vergleichende Anatomie, FB 21 Biologie (1973-2005)

Fachgebiete: Anatomie, Zoologie

Akademische Laufbahn

  • 1940-1944, Studium, Universität Frankfurt am Main, Fach: Biologie
  • 1944, Promotion, Hermann Giersberg, Universität Frankfurt am Main, Titel der Dissertation: "Untersuchungen zur Wirkung von Licht verschiedener Wellenlänge und Dunkelheit auf Schilddrüse und Epithelkörperchen von Rana temporaria L."
  • 01.05.1946-31.03.1949, Volontärassistentin, Universität Frankfurt am Main
  • 1949-, Wissenschaftliche Assistentin, Wolfgang Freiherr von Buddenbrock-Hettersdorf, Universität Mainz
  • 1963, Habilitation, Universität Mainz
  • 1971, Forschungsreise, Amazonas-Gebiet
  • 1974, Forschungsreise, Amazonas-Gebiet

Biographisches

  • 1944-1945, Berufliche Tätigkeit, Abteilung für Fiebertherapie der Luftwaffe, Mühlhausen / Thüringen
Zitierhinweis

Emmi Dorn, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/cd03c5b0-690d-4bbb-baf8-1b41820043c0. (Zugriff am 24.05.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.