Friedrich Ehrenbrand

Prof. Dr. med. Friedrich Hans Ehrenbrand

Geb. in Landau in der Pfalz

Gest. in Mainz

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 1141241633; VIAF: 306205975

Professur in Mainz

  • 1967-1973, Professor für Anatomie, Medizinische Fakultät
  • 1973-1979, Professor für Anatomie, FB 05 Theoretische Medizin (1973-1979)
  • 1979-1983, Professor für Anatomie, FB 04 Medizin (1979-2008)

Fachgebiete: Anatomie, Histologie, Medizin

Akademische Laufbahn

  • 1947-1953, Studium, Universität Mainz
  • 15.06.1953, Medizinisches Staatsexamen, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 15.06.1953, Approbation, Arzt, Mainz
  • 18.06.1953, Promotion, Adolf Dabelow, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Titel der Dissertation: "Das Verhalten der sogenannten parafollikulären Zellen der Glandula thyreoidea bei fortgesetzter Zufuhr von thyreotropem Hormon unter besonderer Berücksichtigung des Funktionszustandes der Schilddrüse"
  • 15.06.1953-31.08.1956, Volontärassistent, Anatomisches Institut, Medizinische Fakultät, Universität Mainz
  • 01.09.1956-07.12.1956, Assistent, Anatomisches Institut, Medizinische Fakultät, Universität Mainz
  • 08.12.1956-31.07.1964, Wissenschaftlicher Assistent, Anatomisches Institut, Medizinische Fakultät, Universität Mainz
  • 07.07.1961, Habilitation, Adolf Dabelow, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Titel der Habilitationsschrift: "Beiträge zur Orthologie der lactierenden Milchdrüse: Lichtmikroskopische, elektronenoptische, polarisations- und fluoreszenzmikroskopische sowie chemohistologische Untersuchungen"
  • 07.07.1961-07.08.1967, Privatdozent, für das Fach Anatomie
  • 08.01.1964-06.08.1967, Wissenschaftlicher Rat, Anatomisches Institut, Medizinische Fakultät, Universität Mainz
  • 07.08.1967-17.06.1971, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Anatomisches Institut, Medizinische Fakultät, Universität Mainz, unter gleichzeitiger Verleihung der Würde eines außerplanmäßigen Professors
  • 18.06.1971-31.03.1973, Abteilungsvorsteher und Professor, Anatomisches Institut, Medizinische Fakultät, Universität Mainz
  • 01.04.1973-30.09.1979, Abteilungsvorsteher und Professor, Anatomisches Institut, FB 05 Theoretische Medizin (1973-1979), Universität Mainz
  • 01.10.1979-31.05.1983, Abteilungsvorsteher und Professor, Anatomisches Institut, FB 04 Medizin (1979-2008), Universität Mainz
  • 01.04.1979-30.09.1979, Abteilungsleiter, Anatomisches Institut - Abteilung für Angewandte Histologie, FB 05 Theoretische Medizin (1973-1979), Universität Mainz
  • 01.10.1979-31.05.1983, Abteilungsleiter, Anatomisches Institut - Abteilung für Angewandte Histologie, FB 04 Medizin (1979-2008), Universität Mainz

Biographisches

  • April-August 1943, Politische Mitgliedschaft, NSDAP, Anwärter
  • 25.08.1943-1944, Wehrdienst, Schütze
  • 1944-09.05.1946, Gefangenschaft, amerikanische Kriegsgefangenschaft
  • Mai 1964-Herbst 1947, Berufliche Tätigkeit, Mitarbeiter, Hanau Engineer Base Depot, dienstverpflichtet
  • 28.07.1953, Heirat, Brigitta Frick, Worms
  • 01.10.1976-31.03.1977, Berufliche Tätigkeit, Lehrer, Volkshochschule Mainz, Erwachsenenbildung, Einführungskurs in spezielle mikroskopische Techniken
  • 31.05.1983, Ruhestand, wegen Dienstunfähigkeit

Quellen

  • Ehrenbrand, Friedrich, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 492

Veröffentlichungen von Friedrich Ehrenbrand (Auswahl)

Ehrenbrand, Friedrich, Beiträge zur Orthologie der lactierenden Milchdrüse: <Lichtmikroskop., elektronenopt., polarisations- u. fluoreszenzmikroskop. sowie chemohistol. Untersuchgn>, Diss., Mainz, 1961.
Ehrenbrand, Friedrich, Das Verhalten der sogenannten parafollikulären Zellen der Glandula thyreoidea bei fortgesetzter Zufuhr von thyreotropem Hormon unter besonderer Berücksichtigung des Funktionszustandes der Schilddrüse, Diss., o. O, 1953.

Veröffentlichungen über Friedrich Ehrenbrand (Auswahl)

Mann, Gunter/Universität Mainz (Hgg.), Medizin in Mainz: Praxis u. Wiss., Entwicklung u. Erinnerungen ; 40 Jahre Med. Fak. u. Klinikum 1946 - 1986, Mainz, Kirchheim, 1986.
Zitierhinweis

Friedrich Ehrenbrand, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/d211e46e-5352-46d4-91e0-57475216ba6a. (Zugriff am 23.10.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.