Friedrich Langen

Lic. iur., Dr. iur. utr. Friedrich Lorenz Theodor Langen

Geb. in Herdringen

Gest.

GND: 172589800; VIAF: 217524762

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 07.12.1769-1783, Professur, Universität Mainz (1477-1798)
  • 1783- mindestens 1797, Professur für weltliches Recht, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)

Fachgebiete: Rechtswissenschaften

Akademische Laufbahn

  • um 1753-1755, Studium, Universität Köln, Rechtswissenschaften
  • um 1755-18.04.1759, Studium, Universität Mainz (1477-1798), Rechtswissenschaften
  • 18.04.1759-23.01.1760, Lizenziat (juristisch), Juristische Fakultät (1477-1798/1802), zum Lic. iur.
  • 04.02.1760, Mitglied, Concilium majus
  • 05.02.1760, Promotion, Juristische Fakultät (1477-1798/1802), zum Dr. iur. utriusque
  • vor 1769, Assessor, Mainzer Stadtgericht
  • vor 1769, Assessor, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)
  • 07.12.1769-1783, Außerordentlicher Professor, Universität Mainz (1477-1798)
  • 1783-mindestens 1797, Ordentlicher Professor, Juristische Fakultät (1477-1798/1802), Professur für weltliches Recht
  • 1789, Mitglied, Universitäts-Kameral-Deputation

Biographisches

  • 17.02.1760, Heirat, Katharina Christina Juliana Schlebusch, aus Schwalbach
  • 1784, Prokurator, Stiftung Mainzer Universitätsfonds, als Mitglied der Finanzverwaltung
  • Hofgerichtsrat
  • Syndikus, Stift St. Ferrutius (Taunusstein)
  • Syndikus, Stift St. Peter (Mainz)
  • Advokat, Mainzer Hofgericht

Weitere Informationen

  • Vater: Ferdinand Langen (Hofrat)
  • Friedrich Langen besuchte die untere und mittlere Schule in Paderborn
  • am 07.01.1770 wurde Friedrich Langen vom Kurfürsten offiziell zum außerplanmäßigen Professor ernannt
  • abweichendes Todesjahr: 1815

Namensvarianten

  • Friedrich L. Langen; Fridericus Laurentius Langen; Friederich Lorenz Langen

Quellen

  • Protokoll der Juristischen Fakultät 1680-1789, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/150

Veröffentlichungen über Friedrich Langen (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Waldmann, Philipp, Biographische Nachrichten von den Rechtslehrern auf der hohen Schule zu Mainz im achtzehnten Jahrhunderte, Mainz, Wailandt, 1784.
Zitierhinweis

Friedrich Langen, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/f8cb5201-45a8-4c3b-83dd-4fdd49910ee6. (Zugriff am 17.01.2020)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.