Gotthold Rhode

Prof. Dr. phil. Gotthold Kurt Sigismund Rhode

Geb. in Kamillental bei Schildberg (heute: Myje bei Ostrzeszów, Provinz Posen)

Gest. in Heidesheim am Rhein

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 118600168; VIAF: 111225830

Professur in Mainz

  • 1957-1973, Professor für Osteuropäische Geschichte, Philosophische Fakultät
  • 1973-1985, Professor für Osteuropäische Geschichte, FB 16 Geschichtswissenschaften (1973-2005)

Fachgebiete: Mittelalterliche Geschichte, Neuere Geschichte, Osteuropäische Geschichte

Akademische Laufbahn

  • Studentische Mitgliedschaft, Mitglied, Verband der Vereine Deutscher Studenten
  • November 1934-31.03.1936, Studium, Universität Jena, Fächer: Geschichte, Geographie, Slavistik
  • 01.04.1936-31.03.1937, Studium, Universität München, Fächer: Geschichte, Geographie, Slavistik, Zeitungswissenschaften
  • 01.04.1937-30.09.1937, Studium, Universität Königsberg
  • 01.10.1937-15.02.1939, Studium, Universität Breslau
  • 15.02.1939, Promotion, Hans Koch, Universität Breslau, Titel der Dissertation: "Brandenburg-Preussen und die Protestanten in Polen 1640-1740"
  • 01.09.1946-1952, Assistent, Hermann Aubin, Universität Hamburg
  • 19.07.1952, Habilitation, Paul Johansen, Universität Hamburg, Titel der Habilitationsschrift: "Die Ostgrenze Polens: Politische Entwicklung, kulturelle Bedeutung und geistige Auswirkung"
  • 01.09.1952-1954, Privatdozent, Universität Hamburg
  • 1954-1957, Privatdozent, Universität Marburg
  • 01.10.1957-1960, Außerordentlicher Professor, Institut für Osteuropakunde, Philosophische Fakultät, Universität Mainz
  • 01.04.1958-31.03.1984, Direktor, Institut für Osteuropakunde - Abteilung Osteuropäische Geschichte, Universität Mainz
  • 09.06.1960-31.03.1984, Ordentlicher Professor, Universität Mainz
  • 1966-1967, Dekan, Philosophische Fakultät, Universität Mainz
  • 31.03.1984, Emeritierung, Universität Mainz, FB 16 Geschichtswissenschaften (1973-2005)
  • 01.04.1984-31.03.1985, Lehrstuhlvertreter, Institut für Osteuropakunde - Abteilung Osteuropäische Geschichte, Philosophische Fakultät, Universität Mainz

Wissenschaftliche Mitgliedschaften

  • 1959-1990, Johann-Gottfried-Herder-Institut, Marburg, Vorstandsmitglied
  • 1964-1990, Historisch-Landeskundliche Kommission für Posen und das Deutschtum in Polen, Vorsitzender
  • 1980-1990, Deutsches Polen-Institut, Vizepräsident

Ehrungen

  • 1973, Geehrter, Georg-Dehio-Kulturpreis

Biographisches

  • 01.04.1939-01.05.1941, Berufliche Tätigkeit, Referent, Osteuropa-Institut Breslau
  • 01.01.1940-08.05.1945, Politische Mitgliedschaft, NSDAP, Mitglied
  • 02.05.1941-08.05.1945, Wehrdienst, Soldat, Sowjetunion, Leutnant der Reserve
  • 1952-1957, Berufliche Tätigkeit, Referent, Johann-Gottfried-Herder-Institut, Marburg
  • 1961-1989, Mitherausgeber, "Jahrbücher für Geschichte Osteuropas"

Quellen

  • Rhode, Gotthold, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64 Nr. 1767

Veröffentlichungen von Gotthold Rhode (Auswahl)

Rhode, Gotthold, Kleine Geschichte Polens, Darmstadt, Wissenschaftl. Buchgesellschaft, 1965.
Rhode, Gotthold, Brandenburg-Preussen und die Protestanten in Polen 1640-1740: Ein Jh. preuss. Schutzpolitik f. eine unterdrückte Minderheit, Leipzig, Hirzel, Deutschland und der Osten, 1941.
Rhode, Gotthold, Die Ostgrenze Polens: Politische Entwicklung, kulturelle Bedeutung u. geistige Auswirkung, Diss., Köln Graz, Böhlau.

Veröffentlichungen über Gotthold Rhode (Auswahl)

Eckert, Eike, Zwischen Ostforschung und Osteuropahistorie: zur Biographie des Historikers Gotthold Rhode (1916 - 1990), Osnabrück, fibre, (Einzelveröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts Warschau, Bd. 27), 2012.
Giebeler, Markus; Siggemann, Jürgen; Zibell, Stephanie (Hrsg.), Grabfeld 71 : Professorengräber auf dem Mainzer Hauptfriedhof seit 1946 / Marcus Giebeler ... (Hg.), Stuttgart, Steiner, (Beiträge zur Geschichte der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz - Neue Folge, Bd. 9), 2012.
Zitierhinweis

Gotthold Rhode, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/c214e385-bfc5-4c71-8e5b-d8cb71fedfd2. (Zugriff am 23.03.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.

Rhode.jpg
Fotograf: Axel Stephan. Quelle: Universitätsarchiv Mainz.
Weitere Online-Ressourcen