Heinz Göhring

Prof. Dr. phil. Heinz Erhard Göhring

Geb. in Sangerhausen

Gest. in Heidelberg

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 123831725; VIAF: 72311085

Professur in Mainz

  • 1971-1973, Professor für Soziologie, Auslands- und Dolmetscherinstitut Germersheim
  • 1973-1992, Professor für Soziologie, FB 23 Angewandte Sprachwissenschaft (1973-1992)
  • 1992-1997, Professor für Soziologie, FB 23 Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (1992-2005)

Fachgebiete: Soziologie, Translationswissenschaft

Akademische Laufbahn

  • 01.04.1956-März 1959, Studium, Universität Heidelberg, Fächer: Spanisch, Englisch, Volkswirtschaftslehre
  • 30.04.1959, Diplom, Universität Heidelberg, Dolmetscher
  • 01.04.1959-Juli 1966, Studium, Universität Heidelberg, Fächer: Ethnologie, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Politologie
  • 01.07.1960-30.06.1961, Wissenschaftliche Hilfskraft, Universität Heidelberg, Institut für Soziologie. Ethnologische Abteilung
  • Juli 1961-Juni 1963, Stipendiat, Fritz-Thyssen-Stiftung
  • 01.09.1962-30.11.1962, Wissenschaftliche Hilfskraft, Universität Heidelberg, Institut für Soziologie. Ethnologische Abteilung
  • 19.07.1966, Promotion, Wilhelm Emil Mühlmann, Universität Heidelberg, Titel der Dissertation: "baLuba: Studien zur Selbstzuordnung und Herrschaftsstruktur der baLuba"
  • 01.09.1966-01.11.1971, Wissenschaftlicher Assistent, Universität Heidelberg
  • 1968-1970, Forschungsreise, Spanien
  • 1968-1970, Stipendiat, Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • 02.11.1971-31.03.1973, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Universität Mainz, Auslands- und Dolmetscherinstitut Germersheim
  • 01.04.1973-09.08.1992, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Universität Mainz, FB 23 Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (1992-2005)
  • 01.10.1975-30.09.1985, Direktor, Institut für Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft, FB 23 Angewandte Sprachwissenschaft (1973-1992), Universität Mainz
  • 20.08.1992-30.09.1997, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Universität Mainz, FB 23 Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (1992-2005), für Kultursoziologie
  • 30.09.1997, Emeritierung

Biographisches

  • 08.02.1955, Abitur, Hamburg
  • April 1955-Februar 1956, Lehre, Kaufmännischer Angestellter, abgebrochen wegen Studiumsaufnahme

Weitere Informationen

  • Während seiner Schulzeit übersprang Göhring die Obersekunda.
  • Zusätzlich zu seiner Professur war er gelegentlich auch als Konferenzdolmetscher tätig.
  • Aufgrund einer Krebserkrankung ging Göhring 1997 vorzeitig in den Ruhestand.

Quellen

  • Göhring, Heinz, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 750

Veröffentlichungen von Heinz Göhring (Auswahl)

Göhring, Heinz, BaLuba: Studien zur Selbstordng und Herrschaftsstruktur der baLuba, Diss., Heidelberg, 1966.
Zitierhinweis

Heinz Göhring, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/b0f5cba5-2c94-41d8-9ff5-72bd19359f13. (Zugriff am 17.12.2018)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.