Hermann Kämmerer

Prof. Dr. rer. nat. Hermann Kämmerer

Geb. in Mailand

Gest. in Mainz

Religionszugehörigkeit: Römisch-Katholisch

GND: 1152826697

Professur in Mainz

  • 1955-1973, Professor für Organische Chemie, Naturwissenschaftliche Fakultät
  • 1973-1976, Professor für Organische Chemie, FB 19 Chemie (1973-1987)

Fachgebiete: Chemie, Makromolekulare Chemie, Organische Chemie

Akademische Laufbahn

  • 01.04.1932-30.09.1934, Studium, Universität Freiburg im Breisgau
  • 01.10.1935-30.09.1939, Studium
  • 05.07.1939, Diplom, Universität Freiburg im Breisgau, Chemiker
  • 24.09.1941, Promotion, Universität Freiburg im Breisgau, Titel der Dissertation: "Peroxydische Katalysatoren bei der Polymerisation des Styrols und anderer Vinylverbindungen"
  • 01.06.1944-14.12.1946, Assistent, Günter Victor Schulz, Universität Rostock
  • 15.12.1946-07.09.1954, Wissenschaftlicher Assistent, Organisch-Chemisches Institut, Universität Mainz, Naturwissenschaftliche Fakultät
  • 01.04.1953-30.09.1955, Gastwissenschaftler, Universität Saarbrücken
  • 17.06.1952, Habilitation, Universität Mainz, Naturwissenschaftliche Fakultät, Titel der Habilitationsschrift: "Zur Kinetik der Polykondensation von Phenolalkoholen"
  • 08.09.1954-30.05.1955, Oberassistent, Organisch-Chemisches Institut, Universität Mainz, Naturwissenschaftliche Fakultät
  • 31.05.1955-11.08.1966, Außerplanmäßiger Professor, Universität Mainz, Naturwissenschaftliche Fakultät, Mainz
  • 12.08.1966-31.03.1973, Abteilungsvorsteher und Professor, Organisch-Chemisches Institut - Abteilung für Ausbildung der Lehramtskandidaten in Chemie, Universität Mainz, Naturwissenschaftliche Fakultät
  • -31.03.1973, Direktor, Organisch-Chemisches Institut - Abteilung für Ausbildung der Lehramtskandidaten in Chemie, Naturwissenschaftliche Fakultät, Universität Mainz
  • 01.04.1973-30.09.1976, Abteilungsvorsteher und Professor, Organisch-Chemisches Institut - Abteilung für Ausbildung der Lehramtskandidaten in Chemie, Universität Mainz, FB 19 Chemie (1973-1987)
  • 01.04.1973-31.03.1975, Direktor, Organisch-Chemisches Institut - Abteilung für Ausbildung der Lehramtskandidaten in Chemie, FB 19 Chemie (1973-1987), Universität Mainz
  • 30.09.1976, Emeritierung, Universität Mainz, FB 19 Chemie (1973-1987)

Biographisches

  • 01.11.1934-12.10.1935, Wehrdienst, Soldat
  • 1937-1945, Politische Mitgliedschaft, NSDAP
  • 18.02.1941-03.04.1944, Wehrdienst, Soldat
  • 02.02.1962, Ernennung, Wissenschaftlicher Rat

Quellen

  • Kämmerer Hermann, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 1040

Veröffentlichungen von Hermann Kämmerer (Auswahl)

Kämmerer, Hermann, Zur Kinetik der Polykondensation von Phenolalkoholen, o. O, 1952.
Zitierhinweis

Hermann Kämmerer, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/bf4d0104-ab94-4656-8997-d1be8b5cd600. (Zugriff am 24.09.2018)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.