Jakob Campius

Dr. iur. utr. Jakob Campius

Gest. in Mainz

GND: 119636107; VIAF: 59897756

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1607, Professur, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)

Fachgebiete: Rechtswissenschaften

Akademische Laufbahn

  • 11.05.1557, Immatrikulation, Universität Köln
  • 03.03.1561, Lizenziat (juristisch)
  • 1603, Assessor, Universität Mainz (1477-1798), Juristische Fakultät (1477-1798/1802)
  • 1607, Ordentlicher Professor, Universität Mainz (1477-1798), Juristische Fakultät (1477-1798/1802), Professur
  • 1607, Kanzler, Universität Mainz (1477-1798)

Biographisches

  • nach 1570-vor 1580, Dekan, Stift St. Cassius (Bonn)
  • nach 1570-vor 1580, Berufliche Tätigkeit, Vizekanzler, Köln, des dortigen Kurfürsten
  • 13.08.1590-03.10.1609, Kanoniker, Stift St. Viktor (Mainz)
  • seit dem 17.09.1590, Scholaster, Stift St. Viktor (Mainz)
  • 1592, Berufliche Tätigkeit, Notar
  • Kanoniker, Stift St. Peter (Mainz)
  • Protonotar
  • Offizial

Weitere Informationen

  • Jakob Campius war der Onkel von Dionysius Campius.
  • Laut der Kölner Matrikel verstarb Campius bereits 1604 in Mainz, Pick nennt das Sterbedatum 03.10.1610

Namensvarianten

  • Jakob Campe; Jacobus Campius

Veröffentlichungen von Jakob Campius (Auswahl)

Campius, Jacobus & Campius, Dionysius, Theses Ex vtroq́ue iure De Vsvcapionibvs Et Praescriptionibvs, Moguntiae, Albinus, 1606.
Campius, Jacobus & Freyspach, Philipp, Conclusiones de praescriptionibus _ utroque iure decamptae, Moguntiae, H. Breem, 1595.

Veröffentlichungen über Jakob Campius (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Binz, G., Literarische Kriegsbeute aus Mainz in schwedischen Bibliotheken, in: Mainzer Zeitschrift, 13 (1918), S. 157–165.
Hansel, Klaus, Das Stift St. Victor vor Mainz, Mainz, 1952.
Mayer, Erich, Das Mainzer Notariat von seinen Anfängen (1292) bis zur Auflösung des Kurstaates, 1953.
Ottermann, Annelen, Dionysius und Jacobus Campius als Buchbesitzer: eine Momentaufnahme (nicht nur) mit Blick auf die Mainzer Karmeliten, in: Buch - Bibliothek - Region : Wolfgang Schmitz zum 65. Geburtstag, , Wiesbaden, Harrassowitz, 2014, S. 145–163.
Pick, Eckhart, Mainzer Reichsstaatsrecht, Wiesbaden, Recht und Geschichte, 1977.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Zitierhinweis

Jakob Campius, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/f15178ef-c126-4344-a357-94acf6f2e84b. (Zugriff am 19.10.2019)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.