Joachim Haym

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Joachim Fürchtegott Wilhelm Haym

Geb. in Jänkendorf (heute: Waldhufen-Jänkendorf

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 138880476; VIAF: 95495917

Professur in Mainz

  • 1961-1973, Professor für Kieferchirurgie, Medizinische Fakultät
  • 1973-1976, Professor für Kieferchirurgie, FB 10 Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (1973-1979)

Fachgebiete: Zahn-, Mund-, Kieferheilkunde, Medizin

Akademische Laufbahn

  • 01.04.1939-30.09.1944, Studium, Universität Breslau, Fach: Medizin
  • 1939-Frühjahr 1944, Studium, Schlesisches Konservatorium für Musik Breslau, Fach: Musik
  • 20.01.1945, Promotion, Universität Breslau, zum Dr. med. Titel der Dissertation: "Modifikation der Gros'schen Flockungsreaktion mit Haym'scher Lösung beim Icterus parenchymatosus."
  • 31.01.1947, Approbation, Arzt
  • 01.10.1949-31.03.1951, Studium, Universität Leipzig, Fach: Zahnmedizin
  • 08.03.1951, Anerkennung als Facharzt, Dresden, Chirurg
  • 26.05.1951, Promotion, Universität Leipzig, zum Dr. med. dent. Titel der Dissertation: "Zur Frage der körperlichen und geistigen Beurteilung von Lippen - Kiefer - Gaumenspaltenträgern."
  • 12.03.1951, Approbation, Zahnarzt, Dresden
  • 09.11.1951, Anerkennung als Facharzt, für Zahn-, Mund-, und Kieferkrankheiten, Dresden
  • 18.02.1954, Habilitation, Universität Berlin, Titel der Habilitationsschrift: "Über das Problem der Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten "
  • 01.04.1954-31.08.1957, Dozent, Universität Berlin, Berlin (Ost)
  • 01.09.1957, Wissenschaftlicher Assistent, Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 21.02.1958, Umhabilitation, Universität Mainz
  • 21.02.1958-22.01.1961, Privatdozent, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 23.01.1961-31.03.1973, Außerplanmäßiger Professor, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 01.04.1973-31.03.1976, Außerplanmäßiger Professor, Universität Mainz, FB 10 Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (1973-1979)
  • 01.04.1976-30.09.1979, Nichtbediensteter Professor, Universität Mainz, FB 10 Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (1973-1979)
  • 01.10.1979-30.09.1986, Nichtbediensteter Professor, Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Mainz, FB 04 Medizin (1979-2008)

Wissenschaftliche Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde - Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie

Biographisches

  • 1938, Abitur, Humanistisches Gymnasium Niesky (heute: Friedrich-Schleiermacher-Gymnasium)
  • 01.10.1940-08.05.1945, Wehrdienst
  • 1945, Assistenzarzt, Küchwaldkrankenhaus Chemnitz, Chirurgische Abteilung
  • 01.12.1945-31.01.1948, Assistenzarzt, Kreiskrankenhaus Niesky
  • 01.02.1948-12.02.1949, Assistenzarzt, Städtisches Klinikum Görlitz
  • 01.03.1949-15.04.1951, Assistenzarzt, Wolfgang-Rosenthal-Klinik Thallwitz
  • 16.04.1951-31.08.1957, Oberarzt, Universität Berlin, Berlin (Ost), Universitätsklinik für Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • 08.05.1958-01.10.1969, Oberarzt, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • 01.10.1969-ca 1986, Chefarzt, Kreiskrankenhaus Minden, Zahn-, Mund-, und Kieferklinik
  • 1979-1981, Erster Vorsitzender, Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde - Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie

Weitere Informationen

  • Während seiner Zeit in der Wolfgang-Rosenthal-Klinik in Thallwitz arbeitete Haym mit seinem späteren Mainzer Kollegen Oskar Herfert zusammmen.
  • Haym verließ die Humboldt-Universität, nachdem sein akademischer Lehrer, Wolfgang Rosenthal, verhindert hatte, dass Haym dessen Lehrstuhl für Kieferchirurgie übernahm.

Quellen

  • Haym, Joachim, Universitätsarchiv Mainz, Best. 110, Nr. 415

Veröffentlichungen von Joachim Haym (Auswahl)

Haym, Joachim, Über das Problem der Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten, o. O., 1953.
Haym, Joachim, Zur Frage der körperlichen und geistigen Beurteilung von Lippen-Kiefer-Gaumenspaltenträgern, o. O., 1951.

Veröffentlichungen über Joachim Haym (Auswahl)

Die „Wolfgang-Rosenthal-Klinik“ Thallwitz 1943 - 1994: ein unbequemes Kapitel der Geschichte der Universität Leipzig.
Zitierhinweis

Joachim Haym, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/ee23d1d3-898b-4602-87a7-4910a96d8d79. (Zugriff am 17.10.2021)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.