Johann Delvaux

Dr. med. Johann Wilhelm Delvaux

Geb. in Montabaur

Gest. in Mainz

GND: 120409410; VIAF: 74683170

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1771-vermutlich 1789, Medizinische Fakultät (1477-1798/1822)

Fachgebiete: Medizin

Akademische Laufbahn

  • vor 1771, Promotion, Universität Trier
  • 1771, Aufnahme in eine Fakultät, Universität Mainz (1477-1798), Medizinische Fakultät (1477-1798/1822)
  • 1771, Assessor, Universität Mainz (1477-1798), Medizinische Fakultät (1477-1798/1822)
  • 14.01.1772, Mitglied, Concilium majus
  • 1789, Medicus Ordinarius, Bischöfliches Priesterseminar Mainz

Biographisches

  • 28.11.1781, Heirat, Maria von Lammertz

Weitere Informationen

  • Nach seiner Promotion besuchte Delvaux in Mainz die Collegia medica und bat um Zulassung zur Medizinischen Fakultät.
  • In einem undatierten Gesuch bat Delvaux den Kurfürsten von Mainz darum, außerordentliche Vorlesungen halten zu dürfen, da er 1769 und 1770 drei öffentliche Abhandlungen geschrieben habe. Das Gesuch wurde von der Fakultät abgelehnt, da er zum Lehramt ungeeignet sei.
  • Am 19.01.1773 wurde Delvaux befohlen, sich nach Lohr zu begeben; am 02.10.1783 wurde er nach Hoechst und Eppstein geschickt.

Namensvarianten

  • Johann Wilhelm de l'Vaux; Del'Vaux

Quellen

  • Senatsprotokolle 1726-1782, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/131
  • Protokoll der Medizinischen Fakultät 1734-1790, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/162

Veröffentlichungen über Johann Delvaux (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952), S. 1–20.
Zitierhinweis

Johann Delvaux, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/ce0095ca-fe12-4eba-9c95-e0aafc80348a. (Zugriff am 15.12.2018)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.