Johann Fichard

Lic. iur. utr. Johann Karl Fichard

Geb. in Speyer

Gest. in Speyer

GND: 135982855; VIAF: 80405186

Lehrtätigkeit in Mainz

  • seit 1587, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)

Fachgebiete: Rechtswissenschaften, Kirchenrecht

Akademische Laufbahn

  • 1587, Lizenziat (juristisch), Universität Mainz (1477-1798)
  • seit 1587, Ordentlicher Professor, Universität Mainz (1477-1798), Juristische Fakultät (1477-1798/1802)
  • 1596, Rektor, Universität Mainz (1477-1798)

Biographisches

  • seit 1587, Kanoniker, Stift St. Bartholomäus (Frankfurt a. M.)
  • um 1587, Erhalt einer Präbende, Lektoratspräbende Stift St. Bartholomäus (Frankfurt a.M.)
  • 1599-1603, Berufliche Tätigkeit, Assessor, Reichskammergericht, Speyer
  • 1600, Heirat, Ottilia Wolf von Rosenbach
  • Kaiserlicher Rat
  • Kurfürstlicher Rat, Kurmainz

Weitere Informationen

  • Vater: Johannes Fichard, Prokurator am Reichskammergericht
  • Nach dem Tod von Johannes Kühorn dem Jüngeren erhielt Fichard die Lektoralpräbende von St. Bartholomäus in Frankfurt am Main 
  • Johann Karl Fichard wurde 1605 in Speyer tot im Wald gefunden
  • Nach Geschichte der Geschlechter war Fichard der Sohn von Kaspar Fichard und Katrine Kühorn

Namensvarianten

  • Johann Carl von Fichard

Veröffentlichungen über Johann Fichard (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Fichard, Johann Karl, Geschichte der Geschlechter von Frankfurt/M.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Pfälzische Familien- und Wappenkunde, Jg. 6, in: , 1957, Bd.2.
Zitierhinweis

Johann Fichard, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/cd0a3836-f004-46de-8699-29a1aefacc4b. (Zugriff am 05.12.2019)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.