Johann Richter

Lic. iur., Dr. iur. Johann Christoph Richter

Geb. in Horsens (Dänemark)

Gest.

GND: 1055323074; VIAF: 309682396

Lehrtätigkeit in Mainz

  • Ende des 18. Jahrhunderts, Professur, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)

Fachgebiete: Rechtswissenschaften

Akademische Laufbahn

  • 1788, Repetitor, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)
  • 24.08.1790, Lizenziat (juristisch), Juristische Fakultät (1477-1798/1802), zum Lic. iur.
  • 24.08.1790, Promotion, Juristische Fakultät (1477-1798/1802), zum Dr. iur.

Biographisches

  • 1791, Mitgliedschaft, Juristische Fakultät (1477-1798/1802), Ehrenmitglied
  • 03.05.1796, Heirat, Karolina Schmitt, Mainz, Tochter des Stadtgerichtsassessors Schmitt
  • vermutlich nach 1791, Advokat, Mainzer Hofgericht
  • vermutlich nach 1791, Schultheiß, Bingen

Namensvarianten

  • Joannes Christophorus Richter; Johannes Christoph Richter

Veröffentlichungen über Johann Richter (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Bockenheimer, Karl Georg, Die Restauration der Mainzer Hochschule im Jahre 1784, Mainz, Diemer, 1884.
Zitierhinweis

Johann Richter, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/df6f1f6d-08cf-4cbb-afe8-6e48cd4b742e. (Zugriff am 17.01.2020)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.