Johannes Fürderer (genannt Kühorn)

Dr. iur. utr. Johannes Fürderer (genannt Kühorn)

Geb. in Stuttgart

Gest.

GND: 1012265013; VIAF: 170790935

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1508-1515, Professur für weltliches Recht, Juristische Fakultät (1477-1798/1802)

Fachgebiete: Rechtswissenschaften, Kirchenrecht, Staatsrecht

Akademische Laufbahn

  • 1488, Studium, Universität Tübingen
  • 1495-1500, Studium, Universität Bologna, Rechtswissenschaften
  • 1500, Promotion, Universität Bologna, zum Dr. iur. utriusque
  • 1507-1515, Assessor, Reichskammergericht
  • 1508-1515, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Juristische Fakultät (1477-1798/1802), Professur für weltliches Recht
  • 1512, Rektor, Universität Mainz (1477-1798)

Biographisches

  • 1501, Berufliche Tätigkeit, Syndikus, Bologna, der deutschen Nation.
  • 30.05.1508-29.01.1515, Erhalt einer Präbende, Lektoratspräbende Stift St. Viktor (Mainz)
  • 1515-1521, Kanzler, Kurmainz
  • von 1521, Berufliche Tätigkeit, Erzbischöflicher Rat, Albrecht von Brandenburg
  • 1527, Teilnahme an Verhandlungen, Kanzleiverweser, Reichstag, Regensburg
  • Berufliche Tätigkeit, Siegelbewahrer, Albrecht von Brandenburg

Weitere Informationen

  • alternatives Geburtsdatum um 1472 bei Praetorius
  • alternative Geburtsorte Vaihingen (Praetorius) und Richtenfels (Schrohe)
  • Fürderer wurde häufig mit Aufgaben betreut, die diplomatisches Geschick erforderten

Namensvarianten

  • Johannes Furderer; Johannes Kuhorn, Johannes Kühorn; Johann Fürderer

Veröffentlichungen über Johannes Fürderer (genannt Kühorn) (Auswahl)

Arens, Fritz, Die Inschriften der Stadt Mainz von frühmittelalterlicher Zeit bis 1650, Stuttgart, Druckenmüller, 1958.
Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Fichard, Johann Karl, Geschichte der Geschlechter von Frankfurt/M.
Hansel, Klaus, Das Stift St. Victor vor Mainz, Mainz, 1952.
Pick, Eckhart, Mainzer Reichsstaatsrecht, Wiesbaden, Recht und Geschichte, 1977.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Schrohe, Heinrich, Zur Geschichte der Mainzer Universität, in: Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde, N.F. 15 (1928), S. 609–621.
Zitierhinweis

Johannes Fürderer (genannt Kühorn), in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/b21e543b-8c67-455d-9d4f-bf59a22ed714. (Zugriff am 05.12.2019)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.