Josef Ziegler

Prof. Dr. theol. Dr. h.c. Josef Georg Ziegler

Geb. in Ober-Ammerthal (Oberpfalz, heute: Ammerthal)

Gest. in Mainz

Religionszugehörigkeit: Römisch-Katholisch

GND: 118636766; VIAF: 207800348

Professur in Mainz

  • 1961-1973, Professor für Moraltheologie, Katholisch-Theologische Fakultät
  • 1973-1983, Professor für Moraltheologie, FB 01 Katholische Theologie (1973-2005)

Fachgebiete: Moraltheologie

Vorgänger: Johannes Kraus

Akademische Laufbahn

  • 1938-1939, Studium, PTH Bamberg
  • 1945-1949, Studium, Regensburg
  • Oktober 1950-31.12.1956, Assistent, Universität Würzburg, Theologische Fakultät
  • 08.07.1955, Promotion, Universität Würzburg, Titel der Dissertation: "Die Ehelehre der Pönitentialsummen von 1200-1350"
  • 01.01.1957-, Assistent, Universität Würzburg, Moraltheologisches Seminar
  • 22.06.1959, Habilitation, Alfons Auer, Universität Würzburg, Titel der Habilitationsschrift: "Antike Enthaltsamkeit und christliche Jungfräulichkeit"
  • 23.06.1959-30.04.1961, Privatdozent, Universität Würzburg
  • 01.05.1961-31.03.1973, Ordentlicher Professor, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Mainz
  • 01.10.1961-31.03.1973, Direktor, Moraltheologisches Seminar, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Mainz
  • 1968-1969, Dekan, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Mainz
  • 01.04.1973-30.09.1983, Ordentlicher Professor, Seminar für Moraltheologie und Sozialethik, FB 01 Katholische Theologie (1973-2005), Universität Mainz
  • 01.04.1973-30.09.1983, Mitdirektor, Seminar für Moraltheologie und Sozialethik, FB 01 Katholische Theologie (1973-2005), Universität Mainz
  • 30.09.1983, Emeritierung, Universität Mainz, FB 01 Katholische Theologie (1973-2005)

Ehrungen

  • 11.01.1979, Päpstlicher Ehrenprälat
  • 1983, Ehrendoktor, Akademie für Katholische Theologie Warschau
  • 1984, Bundesverdienstkreuz, 1. Klasse
  • 1992, Bayerischer Verdienstorden
  • 1996, Ehrensenator, Universität Mainz

Biographisches

  • 1938, Abitur, Bamberg
  • ca 1940-September 1945, Wehrdienst, Soldat
  • 29.06.1949, Priesterweihe, Regensburg
  • 1949-1952, Berufliche Tätigkeit, Kaplan, Cham (Oberpfalz), ebenso Nittenau

Weitere Informationen

  • Der Ziegler von der Akademie für Katholische Theologie in Warschau verliehene Ehrendoktor war die erste Ehrenpromotion eines deutschen Theologen durch eine polnische Universität nach dem Zweiten Weltkrieg.

Veröffentlichungen von Josef Ziegler (Auswahl)

Ziegler, Josef Georg, Die Ehelehre der Pönitentialsummen von 1200-1350: Eine Unters. zur Geschichte d. Moral- u. Pastoraltheologie, Diss., Regensburg, Pustet, 1956.
Zitierhinweis

Josef Ziegler, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/b80ffa7f-18c5-4a7b-b166-fe6485182714. (Zugriff am 28.02.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.