Karl Wenzel

Dr. med. Karl August Wenzel

Geb.

Gest.

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1794, Medizinische Fakultät (1477-1798/1822)

Fachgebiete: Medizin

Akademische Laufbahn

  • 02.07.1791, Promotion, Universität Mainz (1477-1798), zusammen mit seinem Bruder Josef Franz Ignaz Aloys Wenzel
  • 1794, Assessor, Universität Mainz (1477-1798), Medizinische Fakultät (1477-1798/1822)

Biographisches

  • seit 1795, Berufliche Tätigkeit, Arzt, Frankfurt am Main, 1798 unter die Ärzte der Stadt aufgenommen
  • seit 1806, Berufliche Tätigkeit, Leibarzt, Karl Kämmerer von Worms Reichsfreiherr von und zu Dalberg
  • 1812, Berufliche Tätigkeit, Direktor, Medizinisch-Chirurgische Spezialschule (Frankfurt a. M.), unter seiner Mitwirkung begründet

Weitere Informationen

  • Dr. med. Karl August Wenzel (1769-1827) war der Sohn von Dr. med. Josef Franz Wenzel (1733-1776) und Bruder von Dr. med. Josef Franz Ignaz Aloys Wenzel (1768-1808)

Veröffentlichungen über Karl Wenzel (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Zitierhinweis

Karl Wenzel, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/d5701327-78c6-403c-844c-f9dd3006cc22. (Zugriff am 17.12.2018)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.