Klemens Pleyer

Prof. Dr. Klemens Pleyer

Geb. in Pilsen

Gest. in Köln

GND: 118814109; VIAF: 15566148

Professur in Mainz

  • 1962-1966, Professor für Bürgerliches, Handels-, Wirtschafts- und Arbeitsrecht, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Fachgebiete: Rechtswissenschaften, Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht

Vorgänger: Wilhelm Scheuerle

Nachfolger: Alfons Kraft

Akademische Laufbahn

  • 01.10.1942-31.03.1943, Studium, Reichsuniversität Straßburg, Fach: Rechtswissenschaft
  • 01.10.1945-31.03.1948, Studium, Universität Marburg
  • 1948, Erstes Staatsexamen, Universität Marburg
  • 1952, Zweites Staatsexamen, Frankfurt am Main
  • 1953, Promotion, Rudolf Reinhardt, Universität Marburg, Titel der Dissertation: "Die Vermögens- und Personalverwaltung der deutschen Universitäten : Ein Beitrag zum Problemkreis Universität und Staat"
  • 01.10.1953-31.03.1957, Lehrbeauftragter, Universität Marburg
  • 31.07.1956, Habilitation, Rudolf Reinhardt, Universität Marburg
  • 01.10.1956-31.03.1957, Lehrstuhlvertreter, Universität Darmstadt
  • 01.04.1957-30.09.1962, Ordentlicher Professor, Universität Darmstadt
  • 1958-1960, Dekan, Universität Darmstadt
  • 01.10.1962-31.07.1966, Ordentlicher Professor, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Universität Mainz
  • 01.08.1966-1969, Ordentlicher Professor, FU Berlin
  • 1968-1969, Dekan, FU Berlin
  • 1969-1986, Ordentlicher Professor, Universität Köln
  • 1973-1974, Dekan, Universität Köln
  • 1986, Emeritierung, Universität Köln

Biographisches

  • 01.08.1939-, Politische Mitgliedschaft, SS
  • 1940-1945, Wehrdienst, Soldat
  • 01.11.1940-1945, Politische Mitgliedschaft, NSDAP

Quellen

  • Pleyer, Klemens, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 1489
  • Pleyer, Klemens, Universitätsarchiv Mainz, Best. 67, Nr. 115

Veröffentlichungen von Klemens Pleyer (Auswahl)

Pleyer, Klemens, Die Vermögens- und Personalverwaltung der deutschen Universitäten: Ein Beitr. zum Problemkreis Universität und Staat ; Anhand d. Geschichte dargest, Marburg, Elwert, 1955.

Veröffentlichungen über Klemens Pleyer (Auswahl)

Philipps-Universität Marburg (Hrsg.), Catalogus professorum Academiae Marburgensis. Bd. 2. Von 1911 bis 1971: [d. Philipps-Univ. Marburg zu ihrem 450jährigen Bestehen im Jahre 1977 gewidmet von d. Histor. Komm. für Hessen], Marburg, Elwert, 1979.
Zitierhinweis

Klemens Pleyer, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/fb2e8856-370b-4c9f-8c63-372604147d1e. (Zugriff am 28.06.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.