Léon Wencelius

Prof. Dr. Dr. Léon Georges Wencelius

Geb. in Straßburg

Gest. in Lourmarin (Frankreich)

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 107691744; VIAF: 56617728

Professur in Mainz

  • 1946-1947, Professor für französische Literaturgeschichte, Philosophische Fakultät

Fachgebiete: Romanistik

Akademische Laufbahn

  • 1927-1928, Dozent, City University of New York, Hunter College
  • 1928-1930, Dozent, Universität New York
  • 1929, Licencié, Universität Straßburg, d'enseignement de philosophie
  • 1929, Promotion, Union Theological Seminary in the City of New York, Titel der Dissertation: "The religious thought of new-thomism"
  • 1930-1937, Assistant Professor, Swarthmore College
  • 1934-1935, Stipendiat, Institut Français Amsterdam
  • 1937, Promotion, Universität Paris, Titel der Dissertation: "L'Esthétique de Calvin" sowie "Calvin et Rembrandt"
  • 1937-1943, Associate Professor, Swarthmore College
  • 1938, Licencié, Universität Straßburg, en théologie Protestante
  • 15.05.1946-01.10.1947, Ordentlicher Professor, Philosophische Fakultät, Universität Mainz
  • 1947-, Professor, Swarthmore College

Biographisches

  • 1923-1924, Wehrdienst, Soldat, Mainz, R.A.C.P 313
  • 1939-1940, Wehrdienst, Verbindungsoffizier, Rennes, Verbindungsoffizier zur britischen Armee
  • 1940-1943, Berufliche Tätigkeit, Lehrer, New York

Weitere Informationen

  • Wencelius war mit dem französischen Schriftsteller und Piloten Antoine de Saint-Exupéry befreundet.

Quellen

  • Wencelius, Léon, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 70
  • Wencelius, Léon, Universitätsarchiv Mainz, S 15, Nr. 72
  • Stellenbesetzungsvorschläge, Universitätsarchiv Mainz, Best. 7, Nr. 16
Zitierhinweis

Léon Wencelius, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/dbde860c-b3ab-4f0a-b496-b50c5a97ce6a. (Zugriff am 20.02.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.