Peter Viersen

Peter Viersen

Geb. in Westfalen

Gest.

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1480-1510, Universität Mainz (1477-1798)

Fachgebiete: Medizin

Akademische Laufbahn

  • 1452, Immatrikulation, Universität Köln, in der Artistenfakultät
  • 1475-1476, Ordentlicher Professor, Universität Trier, Medizin
  • 1480, Rektor, Universität Mainz (1477-1798)
  • 1499, Rektor, Universität Mainz (1477-1798)
  • 1509-1510, Rektor, Universität Mainz (1477-1798)

Biographisches

  • Berufliche Tätigkeit, Kanoniker, Stift Liebfrauen (Mainz)
  • Berufliche Tätigkeit, Diakon, Stift Liebfrauen (Mainz)

Weitere Informationen

  • Viersen zählt zu den ersten Professoren der Medizinischen Fakultät in Mainz nach Gründung der Mainzer Universität.
  • Abweichendes Sterbedatum 1.10.1517 bei Dörr, Mariengredenstift, S. 89.

Namensvarianten

  • Peter Virsen

Veröffentlichungen über Peter Viersen (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Dörr, Margarethe, Das Mariengredenstift zu Mainz, Univ. Diss., Mainz, 1953.
Krämer, Alfons, Zur Geschichte der medizinischen Fakultät der alten Mainzer Universität, Mainz, Univ. Diss., 1948.
Mathy, Helmut, Die Universität Mainz 1477-1977, Mainz, Krach, 1977.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952), S. 1–20.
Zitierhinweis

Peter Viersen, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/aa7f965c-881c-4831-ab6d-4a9c00fce7ff. (Zugriff am 17.12.2018)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.