Walther Völker

Prof. D. theol. h. c. Dr. phil. Walther Völker

Geb. in Landsberg an der Warthe

Gest. in Wiesbaden

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 1024976661; VIAF: 74375518

Professur in Mainz

  • 1946 - 1961, Professsor für Kirchen- und Dogmengeschichte, Evangelisch-Theologische Fakultät

Fachgebiete: Kirchengeschichte (evangelisch)

Nachfolger: Martin Schmidt

Akademische Laufbahn

  • 1915 - 1916, Studium, Universität Halle-Wittenberg, Fach: Theologie
  • 1918 - 1922, Studium, Universität Tübingen
  • 1918 - 1922, Studium, Universität Berlin
  • 1922, Lizenziat, Universität Halle-Wittenberg
  • 1923, Promotion, Universität Leipzig, Titel der Dissertation: "Heracleons Stellung in seiner Zeit im Licht seiner Schriftauslegung"
  • 1927, Habilitation, Universität Halle-Wittenberg, Titel der Habilitationsschrift: "Das Bild vom nichtgnostischen Christentum bei Celsus"
  • 1927 - 1942, Privatdozent, Universität Halle-Wittenberg
  • 1942 - 1945, Lehrstuhlvertreter, Universität Tübingen
  • 1946 - 1961, Ordentlicher Professor, Kirchengeschichtliches Seminar (ev.), Evangelisch-Theologische Fakultät, Universität Mainz
  • 1961, Emeritierung, Universität Mainz, Evangelisch-Theologische Fakultät

Ehrungen

  • 1947, Ehrendoktor, Universität Tübingen

Biographisches

  • 1916 - 1918, Wehrdienst, Soldat

Quellen

  • Völker, Walther, Universitätsarchiv Mainz, S 15, Nr.69

Veröffentlichungen von Walther Völker (Auswahl)

Völker, Walther, Das Vollkommenheitsideal des Origenes: Eine Untersuchg zur Geschichte d. Frömmigkeit u. zu d. Anfängen christl. Mystik, Tübingen, Mohr, (Beiträge zur historischen Theologie, Bd. 7), 1931.
Völker, Walther, Das Bild vom nichtgnostischen Christentum bei Celsus / W. Völker, Halle (Saale), Buchh. d. Waisenhauses, 1928.
Völker, Walther, Heracleons Stellung in seiner Zeit im Licht seiner Schriftauslegung, 1925.

Veröffentlichungen über Walther Völker (Auswahl)

Giebeler, Markus; Siggemann, Jürgen; Zibell, Stephanie (Hrsg.), Grabfeld 71 : Professorengräber auf dem Mainzer Hauptfriedhof seit 1946 / Marcus Giebeler ... (Hg.), Stuttgart, Steiner, (Beiträge zur Geschichte der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz - Neue Folge, Bd. 9), 2012.
Zitierhinweis

Walther Völker, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/aa57bd7c-485b-4ebc-bd87-cfa7b2c6df53. (Zugriff am 23.03.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.