Wilhelm Ludwig

Prof. Dr. Wilhelm Ludwig

Geb. in Asch (Tschechien, heute: Aš )

Gest. in Leipzig

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 117309699; VIAF: 102457476

Professur in Mainz

  • 1946-1949, Professor für Zoologie, Naturwissenschaftliche Fakultät

Fachgebiete: Biologie, Zoologie

Akademische Laufbahn

  • 1919-1924, Studium, Universität Leipzig, Fächer: Naturwissenschaften, Mathematik
  • 1919-1924, Studium, Universität Kiel
  • 1919-1924, Studium, Universität Freiburg im Breisgau
  • 1925, Promotion, Johannes Meisenheimer, Universität Leipzig, Titel der Dissertation: "Untersuchungen über den Copulationsapparat der Baumwanzen"
  • 1926-1929, Assistent, Universität Leipzig, Zoologisches Institut
  • 1929-1936, Assistent, Wolfgang Freiherr von Buddenbrock-Hettersdorf, Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale)
  • 22.07.1930, Habilitation, Berthold Klatt, Universität Halle-Wittenberg, Titel der Habilitationsschrift: "Theorie der Flimmerbewegung"
  • 1936-1945, Kustos, Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale)
  • 14.02.1939-1945, Nicht beamteter außerordentlicher Professor, Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale)
  • Mai 1946-31.03.1949, Nicht beamteter außerordentlicher Professor, Zoologisches Institut, Naturwissenschaftliche Fakultät, Universität Mainz
  • 01.04.1949-23.01.1959, Ordentlicher Professor, Universität Heidelberg
  • September 1950-September 1951, Dekan, Universität Heidelberg, Naturwissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche Mitgliedschaften

  • 1949-1959, Akademie der Wissenschaften Heidelberg

Biographisches

  • 01.05.1937-1945, Politische Mitgliedschaft, NSDAP, Mitgliedsnummer: 5537474
  • 1942-1945, Wehrdienst, Gefreiter

Weitere Informationen

  • Ludwig war nach dem Zweiten Weltkrieg mitverantwortlich für die Einführung des Diplomstudienganges für Biologen.
  • Er starb 1959 auf einer Biometriker-Tagung in Leipzig, die er eigentlich eröffnen sollte.

Quellen

  • Nachlass von Wilhelm Ludwig, Universitätsbibliothek Heidelberg, UBHeid-HS-3668
  • Ludwig, Wilhelm, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 42
  • Ludwig, Wilhelm, Universitätsarchiv Mainz, S 15, Nr. 40

Veröffentlichungen von Wilhelm Ludwig (Auswahl)

Ludwig, Wilhelm, Zur Theorie der Flimmerbewegung (Dynamik, Nutzeffekt, Energiebilanz), Diss., Berlin, ˜J.œ Springer, 1930.
Ludwig, Wilhelm, Untersuchungen über den Copulationsapparat der Baumwanzen, in: Zeitschrift für Morphologie und Ökologie der Tiere, 5 (1926), S. 291–380.

Veröffentlichungen über Wilhelm Ludwig (Auswahl)

Drüll, Dagmar, Ludwig, Wilhelm, in: Heidelberger Gelehrtenlexikon. [...]: 1933 - 1986, , Berlin, Springer, 2009, S. 398.
Klee, Ernst, Das Personenlexikon zum Dritten Reich: wer war was vor und nach 1945, Koblenz, Ed. Kramer, 2008.
Zitierhinweis

Wilhelm Ludwig, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/c17791c9-2648-4596-a9f8-445b5e5f40b9. (Zugriff am 25.06.2017)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.